Hans-Jürgen Buch - Debras Verlag

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hans-Jürgen Buch

Hans-Jürgen Buch, Jahrgang 1952, ist selbständiger Designer, erfasst seit 1986 für ihn wichtige Gedanken und Erlebnisse in Gedichtform. Dabei widmet er sich neben seinem Innereren auch mal politischen Themen und männlichen Sehnsüchten und bekennt sich zu den Höhen und Tiefen sowie den Abgründen in seinem Leben. Er läßt uns an der Erkenntnis teilhaben, dass Schreiben etwas Befreiendes hat, Emotionen in Worte kleidet, wobei er ebenso wie seine Kinder nicht mit Verschüsselungen spielt.

Vater, Sohn und Tochterhaben in der Zeit von 1996 bis 2012 unabhängig voneinader Gedichte geschrieben und in dem Buch "in mir - gedichte über die jahre" veröffentlicht.

Noemi Josephine Buch, Jahrgang 1983, Psychologiestudentin in Innsbruck, schreibt seit 1998 Gedichte, die sehr viel mit ihrem Seelenleben zu tun haben und einen Blick in das Leben ihrer Generation erlauben.

Justus Simon Buch, Jahrgang 1981, Magister und Musiker, dichtet seit 1997 über seine Verliebheiten, Lebensfragen an sich selbst und was ihm sonst noch an Gedanken über den Weg läuft.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü